Freitag, 17. Juni 2011

Der Kampfgeist einer Frau ist meist eingeschränkt

Welche Frau möchte nicht gern mal Chefin sein, Sekretärinnen nach Herzenslust herumkommandieren, einen Luxusdienstwagen genießen? Wie wir alle wissen, sind Frauen wegen ihrer Weiblichkeit dafür total qualifiziert. Leider gibt es männergemachte Widrigkeiten, die Frauen daran hindern, ganz nach oben zu kommen.
Die Karriereberaterin Svenja Hofert berichtet im SPIEGEL von typisch männlichen Riten, eigens dazu ersonnen, Frauen zu schaden. Es wird allen Ernstes erwartet, dass eine weibliche Führungspersönlichkeit im Unternehmen anwesend ist! Ja, gehts noch? Hoferts Forderung für Frauen "Karriere ja, aber nicht mit Anwesenheitspflicht" scheint nur allzu berechtigt. "Es gibt viele solcher Frauen, die das Steuer übernehmen würden, wenn sie sich dafür nicht den derzeitigen zeitlichen Gegebenheiten und männlichen Gepflogenheiten anpassen müssten". Genau so ist es! Wenn diese lästige Anwesenheitspflicht und diese seltsame Erfolgserwartung nicht wären, könnte so ein Chefposten richtig Spaß machen!

Wer aber sitzt in erfolgreichen Unternehmen zu Unrecht ganz oben? Richtig: "Es dominieren Netzwerker, Ellenbogenstarke und Anwesenheitskönige" statt überlegener und harmoniebedürftiger Frauen. Diese sind auch hundertprozentig unschuldig an der Situation, denn "der Kampfgeist einer Frau ist meist eingeschränkt" und dafür kann nun wirklich keine etwas, daher "spricht all das für eine Frauenquote."

Die Frage, warum frau nicht einfach selbst ein Unternehmen gründet, in dem sie täglich "um 15 Uhr gehen muss oder möchte", und so stärker zum Wesentlichen führt, "was für den Unternehmenserfolg wichtig ist: Strategie, Kundenorientierung, Motivation der Mitarbeiter", stellt Hofert nicht. Dabei kennt sie die Antwort und erwähnt sie sogar. Menschen, die sich für Führungsposten eignen, unterschreiben nicht einfach alles. "Aber eine Frau, die froh ist, überhaupt nach der Babypause weiterarbeiten zu können, unterschreibt alles."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen