Montag, 29. November 2010

Weihnachtsspende für Menschen in Not - also für Frauen

'Die Not ist nebenan - das Hamburger Spendenparlament hilft, dass junge Mütter mit ihren Babys nicht allein gelassen werden und obdachlose Frauen ein Dach über dem Kopf bekommen ... Neben jungen Müttern und obdachlosen Frauen sollen auch Familien mit behinderten Kindern und Einwanderinnen, die kein Deutsch können, profitieren ... ' (ndr)

Weitere Projekte:

Babylotsen. Das Projekt sucht Kontakt zu Müttern in schwierigen Verhältnissen schon, wenn sie im Krankenhaus entbinden. Dies soll verhindern helfen, dass Kinder vernachlässigt werden.

Stadtteilmütter. Stadtteilmütter sind Migrantinnen, die in ihrem Stadtteil ehrenamtlich andere Mütter unterstützen.


Obdachlos sind zwar in erster Linie Männer, aber die sind bestimmt irgendwie selbst schuld - unser Herz gehört allein den Frauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen