Samstag, 19. Dezember 2009

Rente in Österreich: Paradies für Frauen

Immer mehr Österreicher nutzen die umstrittene Hackler-Regelung, um frühzeitig in Pension zu gehen ... Die Hacklerregelung ist eine Sonderform der Frühpension, bei der Männer nach 45 Versicherungsjahren mit 60 ohne Pensionsabschläge vorzeitig in den Ruhestand treten können und Frauen nach 40 Versicherungsjahren ab dem 55. Lebensjahr. Entscheidend ist also, wie lang jemand gearbeitet hat ... Die Presse

Entscheidend ist eben gerade nicht, wie lange jemand gearbeitet hat, sondern ob er dem richtigen Geschlecht angehört. Frauen müssen volle 5 Jahre weniger arbeiten als Männer, um in den Genuß der Frühpension zu kommen - bei gleichzeitig deutlich höherer Lebenserwartung. Wo bleibt denn da die sonst so gern geforderte 'Gleichstellung'?

1 Kommentar:

  1. Nun, es mag nocht nicht zu Ihnen vorgedrungen sein, aber es sind Frauen, die Kinder in die Welt setzen und großziehen, den Haushalt auch für ihre Ehemänner führen und dadurch wertvolle Berufsjahre verlieren!

    Oder soll ich etwa annehmen, dass Sie sich an Haushalt und Kindererziehung beteiligen - ja wohl kaum.

    AntwortenLöschen