Freitag, 21. August 2009

Wo sind die diskriminierten Frauen?

'... Die von Wirtschaft und Teilen der Union und FDP befürchteten Klagewellen blieben aus. Viel mehr war von dem Gesetz aber nicht mehr zu hören. Die größte Enttäuschung herrscht jetzt bei Gewerkschaften und Verbänden, die sich etwas anderes vom AGG erwartet hatten ...', berichtet die TAZ

Vor drei Jahren trat das 'Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz' in Kraft, Frauenbewegte erhofften sich massenhaft Klagen Millionenabfindungen für Frauen. Möglicherweise haben die Damen noch gar nicht bemerkt, wie brutal sie benachteiligt werden und müssen erst von Feministinnen 'angesprochen' und geschult werden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen