Montag, 17. August 2009

Air France verbietet Männern, neben Kindern zu sitzen

'...Paris - Die französische Fluggesellschaft Air France verbietet alleinreisenden Männern Sitzplätze neben unbegleiteten Kindern unter zwölf Jahren. Dies geschehe aus Sicherheitsgründen, sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft am Montag in Paris. Genauer wollte sie sich nicht dazu äußern. Für Frauen gelte die Regel nicht ...' (Merkur)

British Airways hatte sich bereits 2006 für diesen Generalverdacht gegen sämtliche Männer entschieden. Es wäre sinnvoll, wenn Männer künftig auf Flüge mit sexistischen Fluggesellschaften ganz verzichteten und die Plätze den höherwertigen Wesen (Frauen) überließen.
Glücklicherweise kann man Männer auch ohne irgendwelche Extra-Kennzeichnungen deutlich von Frauen unterscheiden, da bereitet die Selektion keine Probleme.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen